Verein

Jubiläums GV

ETV Schindellegi feierte seinen 100. Geburtstag

Am vergangenen Samstag fand die 100. Generalversammlung des ETV Schindellegi unter dem Motto „Happy Birthday ETV“ im Maihofsaal in Schindellegi statt. Da zu diesem Jubiläum ein spezielles Programm auf die Beine gestellt wurde, begann die Versammlung bereits um 13.00 Uhr.

 

Rückblick

Auch in diesem Jahr konnte wieder auf ein erfolgreiches Turnerjahr zurückgeblickt werden. Zu nennen wären da beispielsweise die acht Podestplätze an den Kantonalen Vereinsmeisterschaften in Ibach sowie der Turnfestsieg in Münchenbuchsee in der 1. Stärkeklasse. Besonders stolz sind wir auch auf den Turnfestsieg von Raphael Holdener im 10-Kampf am Schwyzer Kantonalturnfest in Buttikon.

 

Ehrungen

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden von Natalie Ott (Seniorinnen), Res Niederberger (Senioren), Simon Späni (Junioren), Corina Nauer (Damen) sowie Stefan Fuchs (Aktive) dominiert. Stefan Fuchs war gleichzeitig auch der Gesamtsieger dieses internen Wettkampfs. Mit insgesamt 98 von 109 möglichen Turnstunden waren Corina Nauer sowie Tanja Kaufmann dieses Jahr am meisten in der Turnhalle anzutreffen. Die Zinnkanne, welche jedes Jahr für aussergewöhnliche Leistungen verliehen wird, wurde an Eva Betschon überreicht. Nebst ihrer langjährigen Leitertätigkeit in der Geräteriege Mädchen sucht sie für Anlässe wie „dä schnällst Gmeindler“ oder den Gerätecup jeweils fleissig Sponsoren. In den beiden Disziplinen Steinheben und Schleuderball erbringt sie ausserdem top Leistungen für unseren Verein.

 

Highlights

Aufgelockert wurde die Generalversammlung jeweils mit Video-Geburtstagsgrüssen von berühmten Persönlichkeiten wie Stéphanie Berger, Peach Weber, Marco Rima und René Rindlisbacher mit seiner Tochter. Ein besonderes Highlight war auch ein von den Nationalturnern selbst erstellter Film, der uns auf eine Reise durch 100 Jahre Vereinsgeschichte mitnahm.

 

Feier

Nach der Generalversammlung gingen die Feierlichkeiten mit vielen neu dazugekommenen Gästen in die zweite Runde. Hierbei möchten wir uns insbesondere bei den fleissigen Helferinnen und Helfern des STV Wollerau-Bäch bedanken, welche die Bewirtschaftung an diesem besonderen Anlass für uns übernommen haben. Über ihr Geschenk, das sie uns unter Trommelwirbel übergaben, haben wir uns ebenfalls sehr gefreut.

Nach dem vorzüglichen Abendessen von der Metzgerei Bürgi AG wurde die einzigartige Jubiläumsschrift vorgestellt, welche während zwei Jahren von Jens Hagedorn, Eliane Stössel, Matthia Marty und Tanja Kaufmann in harter Arbeit erstellt wurde. Auf 214 Seiten zeigt sie 100 Jahre Vereinsgeschichte mit all ihren Höhen und Tiefen auf.  Ebenfalls integriert ist die Entwicklung der Gemeinde Feusisberg und des Bezirks Höfe. Ein Exemplar der Jubiläumsschrift kann ab sofort in der Bäckerei Kälin in Schindellegi zum Selbstkostenpreis von CHF 30.00 erworben werden.

Überrascht wurde die Aktivriege von der Damen-, Frauen- und Männerriege, welche uns mit viel Witz und Charme ein Geschenk – eine Steinheber-Statue sowie ein wunderbares Dessert – überreichten. Präsidentin Natalie Ott nahm das Geschenk dankend entgegen: „Wir sind zwar viele Riegen, doch sind wir noch immer ein Verein.“

Für musikalische Unterhaltung sorgten während des ganzen Abends die Band „Catstrikes“ sowie DJ Schnupf, welche uns bis tief in die Nacht auf die Tanzfläche lockten.

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei unserem Patronatssponsor Casino Pfäffikon bedanken, welcher uns an diesem Anlass tatkräftig unterstützte. Ein herzliches Dankeschön geht auch an unseren grosszügigen Unterstützer Herr Marcel Föllmi.